Hate Speech verhindern

Nur 3 Schritte um Hate Speech zu verhindern.

ag_hatespeechverhindern.png

3 Schritte um Hate Speech zu verhindern

Sie können Hate Speech in nur 3 Schritten verhindern:

  1. Füllen Sie das Formular aus.
    Die Meldung sollte eine Kurzbeschreibung, den Zeitpunkt des Kommentars und die Quelle enthalten. Zusätzlich können Sie einen Screenshot hochladen. Die Angabe Ihrer persönlichen Kontaktdaten ist optional.
  2. Schicken Sie das Formular ab.
    Ihre Hinweise werden auf dem direkten Wege zur zuständigen Stelle weitergeleitet.
  3. Machen Sie darauf Aufmerksam.
    Stoppen Sie Hate Speech, indem Sie auf das Meldeportal aufmerksam machen und Ihre Erfahrungen teilen.

Ziel des Meldesystems ist es, Hate Speech und extremistische Internetinhalte möglichst schnell zu erfassen, den Betroffenen eine unmittelbare und unkomplizierte Unterstützung zu gewährleisten sowie eine effiziente Strafverfolgung durch eine verbesserte Sicherung beweiserheblicher Daten in Gang zu setzen. Hessen setzt dabei auf ein vielschichtiges Meldesystem, das sich an verschiedene Absender mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen richtet. Die Hessische Landesregierung hat mit der Einrichtung des Meldesystems für Online-Hetze einen zentralen Baustein des Aktionsprogramms #HESSENGEGENHETZE umgesetzt.